Schultheater

Berger Schule Förderschule

 

 
 
     
         
     
         
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
         
     
     
         

"Momo" (2013)
nach dem Roman von Michael Ende

 

Wir waren gemeinsam im Evangelischen Heidehofgymnasium. Dort haben wir das Theaterstück „Momo“ von Michael Ende gespielt. Es war toll, dass alle auf der Bühne waren. Jeder hat super gespielt und sein Bestes gegeben, obwohl alle aufgeregt waren. Ich war Gigi Fremdenführer. Er konnte tolle Geschichten erzählen und die Kinder haben zugehört. Aber dann kamen die grauen Herren und alle Menschen hatten keine Zeit mehr.

 Wir haben sogar eine große Kinderdemonstration gemacht und das sogar in echt, zusammen mit der „Jungen Oper Stuttgart“.  Aber es hat alles nichts genützt. Gigi Fremdenführer wird sehr berühmt aber er ist nicht glücklich, weil ihm Momo fehlt und er zwar viel Geld hat aber keine echten Freunde.

Zum Glück lässt Momo ihre Freunde nicht im Stich und Kassiopeia hilft ihr zu Meister Hora zu gelangen und dann haben die grauen Herren bald verloren.

(Text von Cem)

 



 

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken

nach oben

zurück